Webseiten mit Brave Rewards unterstützen

Brave Browser Logo

Dies ist ein Leitfaden, wie Ihr diese und andere Webseiten sowie Youtube- und Twitch-Kanäle durch die Nutzung des Brave Browsers unterstützen könnt. 

1. Brave Browser Installieren und einrichten

Ladet den Browser herunter und installiert ihn.

Für Ubuntu ist der Browser direkt im Software Store verfügbar.

Brave ist ein Browser, der durch gezieltes Blockieren von Tracking, Scripten und datenintensiver Werbung die Ladezeiten von Webseiten verbessert und mehr Sicherheit bietet. Vor allem auf Mobilgeräten ist er dadurch ein kostenreduzierender Faktor was Akkulaufzeit und Datenvolumen angeht. Für das Belohnen von Content-Creatorn mittels Brave Rewards wird das Anzeigen von Browsereigener Werbung ermöglicht, für die Nutzer und Publisher dann in der Kryptowährung BAT bezahlt werden.

Entwickelt wird Brave unter anderem von den Entwicklern von Mozilla. Der Browser basiert auf Chromium und lässt sich somit ansonsten fast exakt so bedienen wie Google Chrome und kann auch mit den Browsererweiterungen aus dem Google Chrome Web Store ausgestattet werden.

Diesen Browser installiert ihr wie jedes andere Programm auch. Dann lassen sich alle möglichen Einstellungen vornehmen. Die speziellen Features stellt der Browser dann von selbst vor.

Bei Webseiten, denen man vertraut und welche zu 100% Funktionieren müssen, kann man rechts neben der Adresszeite mit Klick auf das Brave-Symbol die Shields deaktivieren. Beim Surfen im Web sind die Shields für jede zuvor noch nicht besuchte Seite standardmäßig erst einmal Aktiviert.

2. Brave Rewards einstellen

Basic Attention Token

Brave Rewards ist automatisch eingeschaltet. Bei der Installation wurde eine Wallet eingerichtet, auf der Basic Attention Tokens aufbewahrt werden können, um sie an Webseitenbetreiber auszuschütten. Basic Attention Token sind ERC20 Token auf der Ethereum Blockchain, die für das Ökosystem von Brave Verwendung finden. Bei Brave Rewards finden sie bisher dazu Verwendung, um Webseitenbetreiber zu entlohnen und für die Browsereigene Werbung zu vergüten.

Dass scion-creating.de bzw. eine beliebige andere Webseite, die du unterstützen willst dabei mit einbezogen wird, lässt sich beim Aufrufen der jeweiligen Webseite rechts neben der Adresszeile beim Klicken auf das BAT-Symbol erkennen. In diesem Menü lässt sich für jede Webseite die Einstellung einzeln überprüfen. Das selbe gilt für Youtube- und Twitch-Kanäle:

So können die Rewards z. B. bei Facebook und Google ausgeschaltet werden, während man Webseiten und Kanäle, die man unterstützen will, miteinbeziehen kann. Über dieses Menü gelangt man durch Klicken auf „Reward Settings“ auch in die Gesamtübersicht von Brave Rewards.

Einmal im Monat wird ein festgelegter Betrag an BAT aus eurer Brave-Wallet an die Creator ausgeschüttet. Dies schlüsselt sich nach dieser Übersicht auf und hängt davon ab, wie oft die Seite besucht wird und ob sie bei Brave Rewards mit einbezogen wird:

Rufe einfach die Webseiten, die du Unterstützen willst im Brave Browser auf. Jede besuchte und für Brave Rewards miteinbezogene Seite und jeder Youtube- und Twitch-Kanal wird hier aufgeführt. Je mehr Aufmerksamkeit – das heißt Attention – man einer Webseite oder einem Kanal widmet, desto höher wird sie von Brave gerankt. Wie das genau funktioniert, ist im Whitepaper von Basic Attention Token genau beschrieben.

Unliebsame Webseiten können in dieser Übersicht bequem von den Zahlungen ausgeschlossen werden. Außerdem lässt sich einstellen, wie viel BAT pro Monat insgesamt verteilt werden sollen, sofern sich welche in der Wallet befinden.

Desweiteren ist das entrichten von direkten BAT-Spenden, genannt Tips, und das einrichten, automatischer monatlicher Spenden für jede einzelne Webseite, die an diesem Programm teilnimmt, möglich. Dazu zählt z. B. auch Wikipedia.

3. Basic Attention Token claimen

Das Claimen der kostenfreien BAT

Um die benötigten BAT in die Wallet zu bekommen, kann man diese als neuer Nutzer alle paar Monate Claimen, indem man eine Aufgabe löst, um zu beweisen, dass man kein Roboter ist – also wie ein Captcha. Das erste mal ist das möglicherweise schon direkt nach der Installation von Brave möglich. Ob Nutzer von Brave kostenfrei BAT claimen können hängt davon ab, wie viel BAT für solche Claims noch zur Verfügung stehen. Das bedeutet, dass das immer seltener möglich ist und irgendwann keine neuen BAT mehr geclaimt werden können.

Wie viel BAT bereits im Umlauf sind, ist hier zu sehen:

coinmarketcap.com/de/currencies/basic-attention-token/

Bei der Schöpfung der Basic Attention Token auf der Ethereum Blockchain wurden für das Ökosystem insgesamt 1,5 Milliarden BAT erzeugt. Davon wurden eine Milliarde BAT an Investoren verkauft, während eine halbe Milliarde BAT unter anderem für diese kostenfreien Claims der Nutzer gedacht sind und so nach und nach in Umlauf gebracht werden. Die geclaimten BAT und die BAT in der Brave-Wallet generell können ausschließlich für das Brave Rewards System verwendet werden.

Die Brave-Ads sollen anstelle der von Brave geblockten Werbung an den dadurch frei gewordenen Plätzen angezeigt werden. Die Werbetreibenden werden dies mit BAT zahlen und 15% davon gehen an den Nutzer selbst, der die Werbung im Browser zugelassen hat. Dies ist für den Nutzer die Möglichkeit sein um BAT zum unterstützen von Webseiten weiterhin kostenfrei einfach mittels des Surfens im Web zu erhalten, auch wenn die besagte halbe Milliarde BAT bereits komplett in Umlauf gebracht wurde. Zurzeit funktioniert dies über Browserbenachrichtigungen, deren Einnahmen zu 70% an die User gehen und deren Aufkommen der User selbst steuern oder auch komplett deaktivieren kann. An der komplett in die Webseiten eingebundene Brave-Werbung wird aktuell noch gearbeitet.

Natürlich ist es auch möglich BAT zu kaufen und auf der Brave Wallet einzuzahlen. Dafür muss, die Brave Wallet allerdings verifiziert werden.

Um BAT zu kaufen und zu verkaufen eignet sich die Binance Exchange. Dafür ist keine weitere Verifizierung nötig.


Was bleibt zu tun?

Informiere dich über das Projekt, indem du einen Blick auf www.basicattentiontoken.org und www.brave.com wirfst und ggf. das Whitepaper liest, um zu verstehen, worum es hierbei geht(beides ist bislang auf englisch). Basic Attention Token und der Brave Browser stehen für ein sicheres, schnelleres Netz mit einem fairen Kompromiss für alle alle drei Seiten des Ökosystems: Publisher, User und Advertiser. 

Wenn du selbst Content-Creator bist, erkläre deinen Lesern bzw. Zuschauern diese Möglichkeit, dich zu Unterstützen. Um BAT für deine Webseite bzw. deinen Youtube-Kanal zu empfangen, erstelle dir einen Account für Brave Payments auf publishers.basicattentiontoken.org und verifiziere deine Webseite bzw. deinen Kanal. 

Willst du Creator auf diese Weise supporten, Zeige Ihnen diese Möglichkeit, sodass sie es ihren Lesern bzw. Zuschauern erklären können.

Um Freunden, Bekannten und generell anderen Internet-Nutzern diese Möglichkeit für ein besseres Web nicht vor zu enthalten, erkläre ihnen das Konzept oder zeige ihnen diese Anleitung bzw. Teile sie in den Sozialen Netzwerken: